Videokonferenzen mit bester Technik und Weitblick in der Hafencity.

Eine Videokonferenze gehört zu den Standard-Kommunikationsmitteln. Im officepoint ONE Hafencity Hamburg finden Sie den perfekten Rahmen für Ihre Konferenz.

Eine Videokonferenz ersetzt nie den direkten Kontakt. Dennoch gewinnen die Meetings via Telefon oder Computer mit Webcam mit der zunehmenden Globalisierung immer mehr an Bedeutung. Eine Videokonferenz spart Zeit und Kosten und ist auch gut für die Umwelt.

Mit der passenden Technik liefern Telefon- bzw. Webkonferenzen dann auch gute Resultate. Wichtig dabei sind natürlich ein guter Ton, ein gutes Bild und eine leistungsfähige Anbindung. Ohne sie können Sie alles vergessen und sich lieber doch gleich ins nächste Flugzeug setzen.

Videokonferenzen mit bester Technik und Weitblick in der Hafencity.

Eine Videokonferenz gehört zu den Standard-Kommunikationsmitteln. Im officepoint ONE Hafencity Hamburg finden Sie den perfekten Rahmen für Ihre Konferenz.

Eine Videokonferenz ersetzt nie den direkten Kontakt. Dennoch gewinnen die Meetings via Telefon oder Computer mit Webcam mit der zunehmenden Globalisierung immer mehr an Bedeutung. Eine Videokonferenz spart Zeit und Kosten und ist auch gut für die Umwelt.

Mit der passenden Technik liefern Telefon- bzw. Webkonferenzen dann auch gute Resultate. Wichtig dabei sind natürlich ein guter Ton, ein gutes Bild und eine leistungsfähige Anbindung. Ohne sie können Sie alles vergessen und sich lieber doch gleich ins nächste Flugzeug setzen.

Der officepoint ONE in der Hafencity verfügt über modernste Technik und tolle Räume für Konferenzen aller Art.

Die Vorbereitung einer Videokonferenz

Damit das Gespräch reibungslos abläuft, sollten Sie mit allen Beteiligten einen genauen Zeitpunkt festlegen. Wann geht es los – wie lange soll es dauern.

Denken Sie dabei an eventuelle Zeitverschiebungen.

Ein Inhaltsplan legt die Struktur und den Ablauf des ganzen Gespräches fest. Dieser ist in jedem Meeting wichtig – bei Telefonkonferenzen jedoch noch mehr. Alle sollten im Vorfeld über diesen Plan verfügen.

Hier das erste Zitat passend zum OPO einblenden

Stellen Sie sicher, dass der PC, der zur Videokonferenz herangezogen wird, auch richtig angeschlossen ist und Bilder für alle Beteiligten liefert. Nichts ist unangenehmer, als lange Wartezeiten zwischen Shanghai und Hamburg, weil der Anschluss klemmt. Da geht wertvolle Zeit verloren.

Achten Sie auf eine gute Beleuchtung

Achten Sie auch auf eine ausreichende Ausleuchtung des Raumes – ansonsten leidet die Bildqualität unter Umständen stark unter den widrigen Lichtverhältnissen. Natürlich scheint nicht immer die Sonne, deshalb ist eine gute Beleuchtung im Konferenzraum hilfreich. Flimmerfrei und nicht zu grell sollte die Deckenbeleuchtung den ganzen Raum erhellen. So kann jeder sehen, und wird gesehen.

Nebengeräusche können nerven

Die Videokonferenz sollten Sie in einem ruhigen Raum durchführen. Vermeiden Sie Störungen durch Mitarbeiter oder andere Anrufer. Legen Sie sich alle nötigen Unterlagen bereit, zusätzlich brauchen Sie sicherlich Stift und Papier, um wichtige Stichpunkte zu notieren. Alle Teilnehmer sollten pünktlich an ihren Telefonen beziehungsweise Laptops oder Notebooks sitzen.

Alle Handys auf Konferenzmodus

Gibt es den überhaupt? Aber den Flugmodus kennt jeder. Nichts anderes wäre dann der Konferenzmodus. Somit wird vermieden, dass plötzlich irgendein Handy klingelt und ein unerwarteter (privater) Anruf die Konferenz stört.

Der Konferenzraum – Einrichtung und Ausstattung

Einrichtung und farbliche Gestaltung können einen Einfluss darauf haben, wie erfolgreich ihre die Konferenz läuft. Der erste Eindruck beim Betreten des Zimmers zählt. Hell, lichtdurchflutet und großzügig sollte der Konferenzraum sein. Große Fensterflächen lassen Sonnenstrahlen in den Raum und erlauben natürliches Licht.

Gute Ideen brauchen Sauerstoff und Platz zum Atmen

Lounges im officepoint ONE Hafencity

Mit frischem Sauerstoff kann das Gehirn besser arbeiten und ihre Gäste und Teilnehmer fühlen sich fit. Achten Sie auf eine ausgeglichene Raumtemperatur, bzw. darauf, dass diese im Laufe eines möglichen langen Tages reguliert werden kann. Sie werden es allerdings immer erleben, dass es den Einen zu kalt und den Anderen zu warm sein wird.

Besonders bei den Möbeln zählt die Qualität.

Stühle im Konferenzraum müssen bequem und flexibel sein, die Teilnehmer sich gut in alle Richtungen drehen können, damit sie immer den Bildschirm im Auge haben.

Außerdem sollte der Tisch im Konferenzraum ausreichend Fläche für Unterlagen, Dokumente und Getränke bieten. Nichts ist schlimmer, als ein unordentlicher Tisch, bei dem man andauernd irgendwelche Unterlagen sucht.

Moderne Technik, die im Idealfall auch noch begeistert

Konferenzen mit Click Share im officepoint ONE Hafencity

Netzwerkanschlüsse, Kabelkanäle, ein neuer des Beamer oder im Idealfall schon so etwas wie Click s´Share sollte nicht fehlen. Bei uns übrigens Standard. Ein Beamer erzeugt viel Hitze, daher sollte dieser an einer Halterung über der Decke befestigt werden. So stört die austretende Hitze keine Teilnehmer.

Übrigens: auch der gute alte Flipchartständer und ein Drucker gehören zur Grundausstattung in unseren Konferenzräumen. Für uns ist es sehr wichtig, dass sie sich bei uns wohl fühlen. Denn so sehen wir Sie bestimmt wieder.

In den Pausen genießen Sie und Ihre Gäste die Lounges und die offenen Küchen um sich auszutauschen.